Therapie » Akupunktur

Akupunktur


Die Akupunktur ist eine Nadelstichtechnik, mit der theoretischen Grundlage, das der Körper von zwölf Meridianen Bild "Therapie:akupunktur.jpg" durchzogen ist und diese die Lebensenergie Qi, welche immer zierkuliert, führen. Durch die Akupunktur und Moxurbation (Nadeln und/oder Erwärmen der Punkte) werden Störungen in der Zierkulation, wie Blockaden, Energiestau und Energiemangel, wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Die Lokalisation und die Funktion der Meridiane sind eher, vereinfacht, Vorstellbar als eine Einteilung des Körpers in senkrechte “Kuchenstücke“, wobei diese Kuchenstückchen in längstrichtung einen Meridian repräsentieren. Die einzelnen Meridiane haben dreidimensionale Ausdehnungen und stehen über Umschaltpunkte mit anderen Medianen in Wechselwirkung. Krankheiten werden nach der Traditionellen – Chinesischen – Medizin unterteilt in Energie Mangel und Energie Überschuß Zustände.


Methoden der Akupunktur